Folgen Sie uns!

Schriftgröße   Größer | Reset | Kleiner

Stadt Nordenham

Zentrale

04731 / 84-0

... bürgernah und kompetent

"Wirtschaft im Gespräch" zu Gast bei der Kronos Titan GmbH

"Wirtschaft im Gespräch" zu Gast bei der Kronos Titan GmbH

"So komplex und interessant habe ich mir die Produktion nicht vorgestellt!". Für viele der Besucher der Kronos Titan GmbH war es der erste umfassende Einblick in das Nordenhamer Werk zu dem am 25.08.2010 die städtische Wirtschaftsförderung und die Kronos Titan GmbH gemeinsam eingeladen haben.

Der Werkleiter, Herr Peter Aengeneyndt, gab in einem einführenden Vortrag vor ca. 30 Vertretern der Nordenhamer Industrie, Handwerk, Dienstleistung, Verwaltung und Behörden einen Überblick über die Organisationsstruktur, Wettbewerber und Märkte.

kronos wig

Ausführlich und anschaulich wurden die Schritte des Produktionsprozesses dargestellt. Dabei überraschte die Teilnehmer, dass Titandioxid doch in zahlreichen Produkten und Gegenständen des Alltags zu finden ist und der statistische Pro-Kopf-Verbrauch pro Jahr bei 3 kg Titandioxid liegt. Auch war die enge Verzahnung zur Nordenhamer Xstrata Zink GmbH vielfach unbekannt, von der nahezu jeden Tag ein Binnenschiff 500 to benötigte Schwefelsäure für den Sulfatprozess im Kronos Titan-Werk zuführt.

Das Nordenhamer Werk hatte in 2008 und 2009 mit den Folgen der sich weltweit abgekühlten Wirtschaftskonjunktur zu kämpfen. Hohe Lagebestände mit Kurzarbeit im Werk waren die Folge. Für das laufende Jahr berichtete der Werkleiter von einer guten Marktpreisentwicklung und einer hohe Auslastungsquote der Produktion. Dies ist nicht nur für die 370 Mitarbeiter im Werk erfreulich, sondern an einer guten Auftragslage hängen auch zahlreiche Zuliefer- und Logistikbetriebe aus der Region und natürlich zahlreiche Arbeitsplätze im örtlichen Handwerk.

An die Nordenhamer Handwerksbetriebe werden jährlich mehrere Millionen Euro Investitionsaufträge sowie Reparatur- und Instandhaltungsaufträge vergeben. Seitens der Werkleitung wird auch für die absehbare Zukunft mit einer positiven Betriebsentwicklung gerechnet, es stehen aber Themen wie Senkung der Herstellkosten und Steigerung der Energieeffizienz auf der Tagesordnung. In diesem Zusammenhang wurde über die beabsichtigte Errichtung eines neuen Kesselhauses für die eigene Energieversorgung berichtet.

Beeindruckt und hochinteressiert zeigten sich die Teilnehmer des Wirtschaftstreffens von dem sich anschließenden Rundgang durch die Produktion, der von den Herren Büsing, Kreutzmann und Steinhardt angeführt wurde.

Die Veranstaltung "Wirtschaft im Gespräch" wird seitens der städtischen Wirtschaftsförderung viermal jährlich durchgeführt. Ein Nordenhamer Betrieb aus Industrie, Handwerk oder Dienstleistung übernimmt dabei die Gastgeberrolle und stellt sich im Rahmen eines Vortrages und Rundgangs vor. Auf diese Weise werden der Dialog zwischen der örtlichen Industrie, dem Handwerk und den Dienstleistungsbetrieben gefördert und die Zusammenarbeit der örtlichen Betriebe intensiviert.

Beim abschließenden Imbiss wurde von den Teilnehmern umfassend die Gelegenheit zum Informations- und Gedankenaustausch genutzt. Insgesamt, so waren sich die Teilnehmer einig, war es für alle ein interessanter und Gewinn bringender Abend im Nordenhamer Kronos Titan-Werk!

Copyright
Stadt Nordenham
Amt für Wirtschaftsförderung
31.08.2010

Bürgerfon

04731 / 84-0

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.