Folgen Sie uns!

Schriftgröße   Größer | Reset | Kleiner

Stadt Nordenham

Zentrale

04731 / 84-0

... bürgernah und kompetent

"Wirtschaft im Gespräch" zu Gast bei den Firmen Stührenberg und Melspring

„Hier hat sich unheimlich viel entwickelt!“, war die einhellige und anerkennende Meinung der an der Veranstaltung „Wirtschaft im Gespräch“ teilnehmenden Nordenhamer Wirtschaftsvertreter. Damit gemeint sind die vielfältigen betrieblichen Aktivitäten, die auf der ehemaligen Guano-Industriebrache Einzug gehalten und das dortige Erscheinungsbild in den letzten Jahren umfassend verändert haben.

melspring03 wig

Hier hatte die BASF-Guano bis März 1988 einen Produktionsbetrieb zur Herstellung von Düngemitteln mit knapp 240 Mitarbeitern betrieben. Später übernahm die Nordenhamer Stührenberg-Gruppe nach und nach die Hallen, das Verwaltungsgebäude sowie den Schiffsanleger des an der Johannastraße gelegenen Teils des Nordenhamer Industriegürtels.

Der Prokurist der Firma Stührenberg, Jörn Wieland, informierte über die vielfältigen Geschäftsfelder und Dienstleistungen der Stührenberg-Transporte GmbH und Stührenberg-Logistik GmbH. Von der Stührenberg-Logistik werden Dienstleistungen für die Industrie, wie z.B. Zuschnitte für das benachbarte Flugzeugwerk der Premium AEROTEC GmbH, durchgeführt.

Am Standort an der Johannastraße spielen der Schiffsumschlag sowie die Lagerung von Massengütern eine große Rolle, hierzu sind in den vergangenen Monaten zwei weitere Hallen mit 4.600 sowie 5.250 qm errichtet worden. Wieland verwies auf die hier ebenfalls ansässigen Betriebe, wie Melspring Germany GmbH, DaGo Metallbau sowie die Verwaltung der Xstrata Zink GmbH. Aktuell errichtet die Nordenhamer Transportbeton GmbH & Co KG (NTB) hier ihr neues Betonwerk, der Umschlag der mineralischen Schüttgüter wird von der Stührenberg-Gruppe geleistet werden.

melspring04 wig

Auch Teile der neuen Produktionshallen für den Airbus A 350 der benachbarten Premium AEROTEC GmbH sind mittlerweile auf das ehemalige BASF-Guano-Gelände vorgerückt.

Hans Holze, Geschäftsführer der Melspring Germany GmbH, stellte den ca. 40 Wirtschaftsvertretern die Aktivitäten der Olmix Gruppe mit Sitz in Frankreich vor, zu der die Melspring Germany seit 2006 gehört. Der Nordenhamer Betrieb betreibt hier mit 17 Mitarbeitern eine vollautomatische Anlage, in der vom ortsansässigen Kronos-Titan-Werk bezogenes Eisensulfat zur Beimischung bei tierischen Futtermitteln und in der Zementproduktion veredelt wird. Die jährlich produzierten 30.000 Tonnen sind hauptsächlich für europäische Märkte, aber auch für Märkte in Übersee bestimmt.

An die Vorträge des von der städtischen Wirtschaftsförderung organisierten Treffens schlossen sich gemeinsame Rundgänge in kleinen Gruppen durch Betriebsteile der Melspring Germany GmbH sowie der Stührenberg-Gruppe an. Bei einem kleinen Imbiss mit vielen Gesprächen über die aufgezeigten betrieblichen Entwicklungen klang die Veranstaltung aus.

Bürgerfon

04731 / 84-0

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.